Der familienfreundliche Betrieb

 

Perspektiven und neue Ideen für eine familiengerechte Arbeitswelt auf der Grundlage des Qualitätssiegels „Familienfreundlicher Arbeitgeber“ der Bertelsmann Stiftung

 

Jedes Unternehmen möchte gerne möglichst familienfreundlich sein, denn: in den vergangenen Jahren hat sich der Druck aus Arbeitnehmerschaft, Politik und Gesellschaft, familienfördernde Akzente im Betrieb zu setzen, doch nochmals erheblich verstärkt.

Vielerorts fallen Anspruch und Wirklichkeit dabei allerdings noch immer deutlich auseinander. Doch was muss getan werden, um wirklich zu einem familienfreundlichen Betrieb zu werden? Was kann der Arbeitgeber tun und welche Handlungsoptionen stehen dem Unternehmen zur Verfügung, aus Wunschvorstellungen tatsächlich konkrete Ergebnisse für die Belegschaft hin zu einem familiengerechten Arbeiten zu erreichen?

In diesem Tagesseminar erfahren Sie, was einen familienfreundlichen Betrieb und ein die Familien unterstützendes Arbeitsumfeld ausmacht.

Neben einer Bestandsaufnahme unter Beleuchtung der typischen Hindernisse auf dem Weg zur Familienfreundlichkeit lernen Sie die Trends kennen, die derzeit die Diskussion bestimmen.

Sie erhalten Einblick in die Rahmenbedingungen und Möglichkeiten und lernen so, wie Belegschaft, Betriebsrat und Arbeitgeber Modelle anregen und aktiv begleiten können.

 

Seminarinhalt

 

Der familienfreundliche Betrieb – eine Bestandsaufnahme

  • Wie familienfreundlich sind deutsche Unternehmen?
  • Wunsch und Wirklichkeit des familiengerechten Arbeitsplatzes
  • Bislang genutzte Instrumente der familienfreundlichen Gestaltung
  • Die typische familiäre Belastungssituation
  • Tue Gutes und rede darüber: Familienfreundlichkeit als Aushängeschild und Recruiting-Motor

Der familienfreundliche Modellbetrieb

  • Von Imagegewinn bis Wettbewerbsvorteil: Was bringt Familienfreundlichkeit dem Arbeitgeber?
  • Welche Angebote müsste ein familienfreundlicher Modellbetrieb machen?
  • Typische Instrumente der betrieblichen Familienförderung
  • Von Betriebskindergarten bis Erziehungshilfe-Hotline – neue Trends und Ideen
  • »Rollentausch« – Männer als aktiver Teil für die Familie
  • Mit aktiver Mitbestimmung Familienfreundlichkeit fördern

 

Ihr Nutzen

  • Bestandsaufnahme der betrieblichen Maßnahmen
  • Wirkungsanalyse der betrieblichen Maßnahmen zu familienfreundlichem Personalmanagement
  • Anleitung zur Entwicklung möglicher Ansätze für die Praxis

 

Termine auf Anfrage

Unser gesamtes Businessangebot

Keine Veranstaltungen

Britt Lorenzen

Dieses Seminar ist ein Angebot von Britt Lorenzen
• gelernte Bankkauffrau bei der Dresdner Bank AG in Frankfurt am Main
• Diplom-Kauffrau der Betriebswirtschaftslehre und Publizistik (Krisen PR)
• Referentin Kapazitäts-, Produkt- und Qualitätsmanagement bei der Deutschen Lufthansa AG
• Beraterin und Projektleiterin in den Bereichen Beschäftigung, Personal, Qualifizierung und Innovation mit den Schwerpunkten Regionalentwicklung, Arbeitsmarktpolitik, Vernetzungs- & Kooperationsmanagement
• lizensierte Prüferin der Bertelsmann Stiftung

 

Zielgruppe

Geschäftsführer
Personalverantwortliche
Betriebsräte

 

Ihre Investion

Tagesseminar inkl. Seminarverpflegung und -unterlagen für nur 980,- € netto / 1.166,20 € brutto pro Person.

 

Inhouse Kurse

Gerne können Sie auch gleich einen Termin für einen Inhouse-Kurs anfragen.

Unsere Angebot:

Wir bieten Ihnen das Seminar direkt in Ihrem Unternehmen an. Es wird Explizit auf die betrieblichen Gegebenheiten eingegangen.
Rufen Sie uns gleich an: 02312888199